a_allenstein

Erlinghausen überrollt SV 04

RW Erlinghausen – SV 04 Attendorn 6:0 (3:0). Gut zwei Monate liegen zwischen einer selbstsicher auftretenden Berzirksliga-Meistermannschaft und einer, wenn auch stark ersatzgeschwächten, unsicher und unentschlossen auftretenden Landesligamannschaft im Trikot des SV 04. Die Konsequenz: mit einem deutlichen 6:0 kehrte die Mebus-Elf am heutigen Sonntag aus dem Marsberger Ortsteil Erlinghausen zurück in die Hansestadt.

weiterlesen

krombacher_pokal

Keine Überraschung: Pokalaus gegen SC Verl

Die zweite Runde des Westfalenpokals lief wenig überraschend für den SV 04 Attendorn. Mit einem 0:6 (0:2) gegen den Sportclub Verl schieden die Attendorn aus dem DFB-Pokal auf Verbandsebene aus. Dabei schlug sich die Mebus-Elf zunächst besser als das Endergebnis vermuten lässt.

weiterlesen

sv04_live

SV 04 live – Ausgabe 2 zum Derby gegen Bamenohl

Auf den SV 04 Attendorn warten zwei große Aufgaben. Zunächst trifft die Mebus-Elf am kommenden Sonntag um 15:30 Uhr in der Meisterschaft auf die SG Finnentrop/Bamenohl, drei Tage später, am Mittwoch, 10. September um 18:00 Uhr, ist Regionalligist SC Verl im Westfalenpokal zu Gast im Hansastadion. Pünktlich zum zweiten Heimspiel der Saison erscheint die zweite Ausgabe der Vereinszeitschrift SV 04 live.

weiterlesen

krombacher_pokal

Kreispokal: Auswärtsspiel in Rönkhausen

Am heutigen Abend wurde die dritte Runde im Krombacher Pokal auf Kreisebene ausgelost. Der SV 04 Attendorn trifft dabei auf einen alten Bekannten: Gastgeber ist der C-Ligist TV Rönkhausen mit Spielertrainer und Ex-Attendorner Julian Opitz. Noch gute 48 Stunden zuvor hatte Opitz die Mebus-Elf gegenüber der Redaktion von sv04attendorn.de als “Traumlos” betitelt – nun wurde aus Traum Realität.

weiterlesen